Seitenanfang

Unsere Adresse

Petersbogen-Apotheke e.K.
Petersstraße 36-44
04109 Leipzig
Telefon: 0341 / 355 20 333
Telefax: 0341 / 355 20 334
www.petersbogen-apotheke.de
info@petersbogen-apotheke.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Sa:09:00 - 20:00 Uhr

Sie erreichen uns Montag - Freitag ab 08.00 Uhr am Notdienstschalter.

Wir sind zertifiziert!

Veranstaltungskalender

Ringelblume

Die Ringelblume – eine altbewährte Wundheilpflanze

Die Ringelblume ist nicht nur als Heilpflanze bekannt, sondern steht auch in vielen Gärten als besonders üppig blühende Zierde.

Die Ringelblume wächst bei uns nicht wild, höchstens verwildert ist sie außerhalb von Gärten anzutreffen. Sie wird ca. 30 bis 60 cm hoch. Der hellgrüne Stängel verzweigt sich vielfach, wenn die Pflanze genug Platz zur Verfügung hat. Die Blätter sind behaart, unten spatelförmig und nach oben hin kleiner und schmaler werdend. Die Blüten, die ab Juni über den ganzen Hochsommer hinweg anzutreffen sind, sind orange-gelb leuchtende Korbblüten.

Ab Juni taucht sie viele Bauerngärten in leuchtendes Orange. Ihre Blüten sind ein hervorragendes Wundheilmittel, was die starke Verbreitung der Ringelblumensalbe erklärt.

Steckbrief

  • wissenschaftlicher Name: Calendula officinalis
  • verwendete Pflanzenteile: Blüten
  • Inhaltsstoffe: ätherisches Öl, Bitterstoffe, Saponine
  • Sammelzeit: Juni bis Oktober

Anwendung

Die Ringelblume wird hauptsächlich äußerlich eingesetzt. Äußerlich angewendet, hilft sie unter anderem bei

  • schlecht heilenden Wunden
  • Entzündungen und Vereiterungen der Haut
  • Ekzemen
  • Wundliegen
  • wunden Babypopos
  • Brandwunden
  • Krampfadergeschwüren
  • Schmerzen in Amputationsstümpfen

Innerlich hilft sie bei

  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Gallenproblemen
  • schmerzhafter Menstruation

Sie kann auf verschiedene Weise angewendet werden: Als Tee (innerlich), Öl, Tinktur, Salbe, Creme oder als Umschlag.