Seitenanfang

Unsere Adresse

Petersbogen-Apotheke e.K.
Petersstraße 36-44
04109 Leipzig
Telefon: 0341 / 355 20 333
Telefax: 0341 / 355 20 334
www.petersbogen-apotheke.de
info@petersbogen-apotheke.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Sa:09:00 - 20:00 Uhr

Sie erreichen uns Montag - Freitag ab 08.00 Uhr am Notdienstschalter.

Wir sind zertifiziert!

Veranstaltungskalender

Holunder

Holunder – eine Beere mit besonderer Wirkung

Aussehen

Der Holunderstrauch wird bis zu sieben Meter hoch und gehört zu der Familie der Geißblattgewächse. Die Blüten sind doldenförmig angeordnet und haben eine weiß-gelbliche Farbe. Die Beeren selbst sind fünf bis sechs Millimeter im Durchmesser, rund und je nach Art schwarz (Schwarzer Holunder, Sambucus nigra) oder rot (Trauben-Holunder, Sambucus racenosum). Die Fruchtreife beginnt im August und endet im Oktober.

Vorkommen

Ursprüngliche Standorte waren Auwälder und Flussufer. Heute ist der Holunder in ganz Europa, dem Kaukasus, Mittel- und Westasien, Westsibirien und Nordafrika besonders auf nährstoffreichen Böden zu finden.

Wirkung

Die Wirkung wird als schweiß- und harntreibend beschrieben. Zudem vermehrt die Holunderbeere die Bronchialsekretproduktion. Als rohe Frucht ist die Beere nur bedingt zu verwenden, da sonst Magen-Darm-Probleme wie Durchfall und Erbrechen auftreten können.

Aber nicht nur die Beeren besitzen positive Kräfte, sondern auch die Holunderblüten entfalten eine heilende Wirkung.

Verwendung

Holunderprodukte werden vor allem bei Erkältungskrankheiten mit Fieber und/oder Bronchialinfektion empfohlen, sind aber auch als mildes Abführmittel zu gebrauchen. Holundersaft, Tees aus Holunderblüten oder Gurgelwässerchen können bei fieberhaften Infekten benutzt werden. Als wirksame Stoffe werden u.a. ätherische Öle, Flavinoide und Triterpene genannt. Zudem ist die Holunderbeere sehr vitamin- und mineralstoffreich.